Hier erreichen Sie uns:

RatzFatz-Reifen

Marcus u. Thomas Siller GbR
Dürnauer Str. 42
73087 Bad Boll

Ihr Weg zu uns:

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

8:00 Uhr - 18:00 Uhr  nach telefonischer Vereinbarung

Samstag

9:00 Uhr - 13:00 Uhr

Rufen Sie einfach an unter

Tel.: 07164 9151-10

Faxen Sie uns unter

Fax: 07164 9151-14

oder nutzen Sie unser   Kontaktformular

Tragfähigkeits- Index bis Ventil

TRAGFÄHIGKEITS- / LASTINDEX

Eine mehrstellige Zahl auf der Reifenflanke, der so genannte „Load- Index“, gibt Auskunft über die Tragfähigkeit, die je nach Fahrzeuggewicht bei gleicher Reifengröße variiert – zum Beispiel für Kleinwagen, Mittelklasselimousinen oder Transporter.

siehe auch Lastindex

 

TREAD- WEAR- INDIKATOR TWZ

Auf dem Profilgrund der Lauffläche sind Abriebindikatoren integriert und bilden bei 1,6 mm Restprofil-

tiefe im Profilgrund schale, durchgehende Stege. Die Lage dieser Indikatoren ist ganz oben auf der Seitenwand – je nach Reifenhersteller – durch Dreiecke, die Buchstabenkombination TWI (Tread- Wear- Indikator) oder kleine Firmensymbole gekennzeichnet.

 

TRUST BZW. TRUST- PLUS

Eine elektronische Regelung im Smart sorgt dafür, dass das Fahrzeug nicht ausbricht (entspricht etwa einem Fahrzeug mit ASR oder ESP).

Wenn man z.B. auf einer verschneiten Straße in eine Kurve hineinfährt und Gas gibt, obwohl die Reifen keinen richtigen Grip haben, regelt Trust plus die Motorleistung auf ein der Spurhaltung verträgliches Maß herunter.

 

TT

Schlauch- Typ

 

ÜBERALTERUNG

Jeder Reifen altert. Durch physikalische und chemische Prozesse wird die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigt. Reifen, die älter als 10 Jahre sind, sollten ersetzt werden.

 

ÜBERSTEUERN

Fahrverhalten, bei dem die Hinterreifen vor den Vorderreifen die Haftung verlieren: Das Auto bricht mit dem Heck aus und dreht sich im Kurvensinne ein.

 

ULW

Ultra- Leicht- Bauweise nur für VW und Audi- Fahrzeuge.

 

UMRECHNUNGSTABELLE ZOLL – MM

Umrechnungstabelle Zoll - mm

 

Zoll-
  Größe

mm-
  Größe

Index

 

19x 7.00-8

175/75-8

20N

19x8.00-8

205/65-8

24N

21x10.00-8

245/65-8

37N

 

20x10.00-9

215/50-9

50N

20x11.00-9

255/55-9

38N

22x10.00-9

255/65-9

56N

 

18x8.00-10

195/50-10

42N

18.5x6.00-10

165/70-10

27N

21x7.00-10

175/70-10

42N

18x10.00-10

225/40-10

34N

22x10.00-10

255/60-10

55N

 

25x8.00-12

185/88-12

40N

25x10.00-12

270/60-12

50N

 

 

UNTERSTEUERN

Fahrverhalten, bei dem die Vorderreifen vor den Hinterreifen die Haftung verlieren: Das Auto rutscht geradeaus in tangentialer Richtung zum Kurvenradius.

 

UNWUCHT

Bereits minimale Schwankungen in der Materialdichte oder andere Einflüsse können geringfügige Ungleichgewichte innerhalb des Reifens bewirken.

 

VENTIL

Man unterscheidet zwei Arten von Ventilen:

-Gummiventile, die das Felgenblech selbst abdichten

- Schraubenventile, die zum Abdichten einen Dichtring verwenden



Achtung: Ventile sind sehr empfindlich gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit. Deshalb solle das Ventilkäppchen immer fest aufgeschraubt sein.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© RatzFatz-Reifen Marcus u. Thomas Siller GbR